Schlagwort-Archive: Musik

1000 Jahre Sphärenmusik nach Hartmut Warm (Keplerstern-Verlag)

Hier handelt es sich um eine der ersten Realisierungen einer Sphärenharmonie / Sphärenmusik nach der Methode von Hartmut Warm (Keplerstern-Verlag). Ausschnitte aus diesem 12 Stunden langen Stück sind auf der CD „Planetenmusik – music of the spheres“ (2013 – Indiscreet Cosmos Recorder) veröffentlicht worden. Produziert wurde das Stück in einer gemeinsamen Arbeit von Brian Cranford, Tobias Krug und Hartmut Warm.

Die Klänge entstammen einem virtuellen Synthesizer. Für jedes Jahr (1.1.) wurde zusätzlich ein Paukenschlag verwendet. Als Grundton wurde ein C gewählt (Kammerton A 440Hz – gleichstufige Stimmung).

Weiterlesen

Atomklang und Sternennebel (Radiobeitrag u.a. über Akustik-Clock und Keplerstern-Verlag)

Ausschnitt des Radiobeitrags „Atomklang und Sternennebel“ vom 16.4.2012.

Sphären Neuer Musik
Von Katalin Fischer

Musik steckt in allem. Im Rastertunnelmikroskop können Physiker ein Atom von einem Ort zu einem anderen befördern, und wenn es unterwegs ist, erzeugt der Transport eine Melodie. Auch Materie ist Musik. Früher konservierte man Töne, indem man Löcher in oder Erhebungen auf eine Walze prägte – im Leierkasten oder der Drehorgel wurden sie dann abgetastet. Genauso kann jede Oberflächentopografie in Töne übersetzt werden. Rhythmen und Klangfarben von Materialmusiken sind so unterschiedlich, wie das Aussehen der verschiedenen Stoffe. Und wenn man dem Motto des Universalgelehrten Hermes Trismegistos folgt: „Wie unten, so auch oben“ – lässt sich dann, analog zum Klang der Atome, auch der Klang der Sterne ermitteln? Klingt das Planetensystem? Wie findet sich die Musik der Natur in der Neuen Musik wieder?